Home
Teilnehmer
Tabelle
Sponsoren
Fotos
Ausschreibung

                                                            Benefiz-Turnier ein voller Erfolg
Proppenvoll war der große Saal der Dreifaltigkeitskirche in Herne-Süd am Regenkamp. 79 Schachspieler aus Nah und Fern hatten den Weg nach Herne gefunden, um an dem schon zum 7. mal ausgetragenen Benefiz-Turnier teilzunehmen. Das Ev. Kinderheim Herne hatte zum Schnellschachturnier eingeladen, Sponsoren das Preisgeld zur Verfügung gestellt, während der Erlös aus den Startgeldern und der Erlös aus dem Verzehr an das Kinderheim floss. Insgesamt nahmen 9 Titelträger an dem Turnier teil, darunter Daniel Fridman, ein Weltklassegroßmeister mit einer Elo-Zahl von 2.621 und der amtierende Deutsche Meister im Schnellschach IM Karl-Heinz Podzielny. Gewonnen hat aber das Turnier mit 7 Punkten aus 9 Partien der Internationale Meister Andrei Orlov vom SV Gerresheim, der als ausgesprochener Schnellschachspezialist bekannt ist und als Stammbesucher der Benefiz-Turniere angenehm aufgefallen ist. Punktegleich dahinter landete der IM Michael Feygin (SK Turm Emsdetten), GM Daniel Fridman (SV Mülheim Nord und IM Karl-Heinz Podzielny (SF Essen Überruhr). Erfreulich aus Sicht des Kinderheims, dass FM Janus Koscielski, Mitarbeiter des Kinderheims, unter den Preisträgern war, der als bester Herner einen Geldpreis gewann. Insgesamt verlief das Turnier harmonisch, was nicht zuletzt dem Turnierleiter Andreas Czubaj zu verdanken war.
Foto: IM Andrei Orlov und Volker Rhein (Geschäftsführer des Ev. Kinderheims

 

© Chess-International